x Business-Mama Artikel über das SANI Eltern Kind Forum

Spielen und viel mehr für Kinder und Eltern im Sani Zentrum

"Ich möchte mein Kind noch nicht in die Krippe geben, aber den Kontakt mit Gleichaltrigen fördern..."
"Der Tag alleine zu Hause mit einem kleinen Kind kann manchmal ganz schön lang werden..."
"Ich würde so gerne mit meinem Kind singen, doch ich kenne kaum Kinderlieder..."
"Mein Kind braucht so viel Bewegung, die es zu Hause nicht ausleben kann..."

Aussagen dieser Art habe ich Sabine Niederhuber, als erfahrene Kindergartenpädagogin, in meinem Berufsalltag häufig von Eltern gehört. Als ich dann selbst als Mutter von drei Kindern nach einer Möglichkeit gesucht habe, in angenehmer Atmosphäre Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen, musste ich feststellen, dass es keine passenden Angebote in meiner Umgebung gab.
So wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit und gründete 2000 das Eltern-Kind-Forum SANI im 3. Bezirk. Es versteht sich als Plattform für Eltern und Kinder von 0 - 6 Jahren, als Kommunikations- und Spielzentrum, als Vorbereitung und Ergänzung zu Krippe, Kindergarten und Vorschule.

Im Eltern-Kind-Forum finden engagierte Eltern Raum und Zeit, um mit ihren Kindern einmal pro Woche gemeinsam zu spielen, musizieren, turnen oder zu basteln. Die Freude am gemeinsamen Tun, das im Alltag manchmal zu kurz kommen kann, und die intensiven gemeinsamen Erlebnisse fördern die Eltern-Kind-Beziehung und wirken oft noch die ganze Woche zu Hause nach. Durch das altersgerechte Angebot wird das Kind in seiner sprachlichen, sozialen und motorischen Entwicklung gefördert und erlebt sich selbst als Teil einer Gruppe. Eltern schätzen es, neue Lieder und Spiele kennen zu lernen oder ihr Kind beim freien Spiel zu beobachten. Nicht erst einmal war eine Mutter überrascht, weil sich ihr Kind so gänzlich anders verhalten als zu Hause... Und auch so manche Freundschaft hat sich in all den Jahren zwischen Familien ergeben, die sich einst im SANI kennen gelernt haben.

In den Gruppen pflegen wir einen liebevollen, wertschätzenden Umgang mit unseren (kleinen und großen) Kursteilnehmerinnen. Die in einem Kurs angebotenen Aktivitäten verstehen sich als freiwilliges Angebot, an dem jeder nach seinen momentanen Bedürfnissen, Stimmung aber auch Entwicklungsstand teilnimmt. "Richtig" und "falsch" haben im SANI nichts verloren –
– das wichtigste sind uns der Spaß am Tun, die hohe Qualität der Angebote und eine Atmosphäre, in der sich alle wohlfühlen! Denn was gibt es schon Schöneres als fröhliches Kinderlachen??

Breitgefächertes Kursprogramm Unter der Leitung einer pädagogisch geschulten Kursleiterin bieten wir jedes Semester verschiedene Kurse an, die individuell geführt und altersmäßig gestaffelt sind. Für Herbst 2012 stehen folgende Themen am Programm:

  • Spielgruppen für Babies und Kleinkinder
  • Musikalische Früherziehung
  • Bewegung und Tanz
  • Spielraum nach Emmi Pikler
  • Musik und basteln
  • Babymassage
  • Englisch für Kinder

Besonders beliebt und stets ausgebucht sind auch die Kasperlvorführungen, die einmal monatlich am Samstagvormittag stattfinden. Auf einfühlsame und humorvolle Weise erzählt die Leiterin selbst erfundene Geschichten von Kasperl und seinen Freunden. Ältere und jüngere Kinder (geeignet ab 2 Jahre) folgen gebannt dem Geschehen, singen gerne mit und freuen sich besonders, den Figuren nach der Vorstellung die Hand schütteln zu dürfen.

Sommer im SANI Gerade im Sommer genießen es viele Eltern, sich in Ruhe ihrem Kind widmen zu können und gemeinsam etwas zu unternehmen. Wir möchten sie dabei unterstützen und bieten eine bunte Mischung aus Kurzkursen (4 oder 5 Einheiten) und Workshops (Einzeltermine). Sie verkürzen die Wartezeit auf den Urlaub und eignen sich auch wunderbar dafür, um das Kind vor dem geplanten Kindergarteneinstieg an das Zusammenleben in einer Gruppe zu gewöhnen.
Das jeweilige Programm wird nicht nur dem Alter der Kinder, sondern auch der Wetterlage angepasst. Bei hochsommerlichen Temperaturen wird dann auch schon mal im Vorgarten mit färbigem Wasser experimentiert oder Riesenseifenblasen in die Luft geblasen.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für Eltern Interessierte Mütter und Väter erhalten in abendlichen Elternbildungs-Seminaren neue Inputs für den Umgang mit ihren Kindern oder zum Thema Erste Hilfe.
Regelmäßige Treffen von Alleinerzieherinnen und Zwillingseltern bieten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Oft tut es gut, zu hören, dass andere Familien in einer ähnlichen Situation stecken… Beim halbjährlichen Flohmarkt wiederum wird manchmal ganz schön um ein gut erhaltenes Spielzeug oder ein Kleidungsstück im Lieblingsdesign gefeilscht.

Raummiete
Der gemütliche, kindersichere Raum mit eigenem Vorgarten eignet sich auch optimal für die Gestaltung von Kinderfesten aller Art. Bei Anmietung für einen Nachmittag steht den Gästen auch das gesamte Spielmaterial des SANI zur Verfügung, und auf Wunsch organisiert und betreut eine erfahrene Pädagogin das Programm.

Kontakt:
Eltern-Kind-Forum SANI
Sabine Niederhuber
1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 148 Stiege 5
Tel. 0664 / 314 94 17
e-mail: sani@sani.at www.sani.at

Quelle: Text + Foto: Sabine Niederhuber, Juli 2012

Original auf www.business-mamas.at

T-Shirt
10 Jahre - Fotos vom Jubiläumsfest

Herbstprogramm

Anmeldung

ab sofort!